Die Verkehrswoche

Es ist soweit! Vom 19.-24.7. findet unsere Woche Verkehrswoche statt. Was bedeutet das? In dieser Woche werde ich durch den Wahlkreis reisen und zwar mit allen Verkehrsmitteln, die wir im Wahlkreis so haben: Fahrrad, Bus, Bahn, Auto und das ein oder andere ungewöhnliche Gefährt.

Mein Ziel: So viele Menschen wie möglich treffen und mit ihnen über unser Verkehrssystem zu sprechen. Ich werde mit Verkehrsunternehmen, Projekten, Verbänden und Bürger*innen sprechen, was sie mit dem Thema verbinden, was gut und schlecht läuft und was sie sich für die Zukunft wünschen. Dabei sind kaputte Bürgersteiger, genauso wichtig wie die Pendlerpauschale und die PKW. Für eine gerechte Verkehrspolitik braucht es alle Eindrücke, Erfahrungen und Perspektiven. Wie wir von A nach B kommen, geht jeden etwas an, denn es entscheidet, ob wir uns mit Freund*innen treffen, wo wir arbeiten und einkaufen können – eben wie und ob wir am Leben teilhaben können.

Ich will diese Woche nutzen um herauszufinden: Wie mobil ist der Wahlkreis und was müssen wir dafür in Berlin entscheiden.

Wenn auch du mit mir ins Gespräch kommen möchtest und bei diesem Projekt mitmachen willst, dann schreib mir, ruf mich an oder schau einfach bei meinen Stationen vorbei. Den Fahrplan findest du hier auf dieser Seite.